Häufige Fragen

Der Hammer Summer startet am 22. Juni 2019 um 19:00 Uhr.

Der Eintritt für Hammer Summer ist für alle kostenlos!

Frei nach dem Motto “Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“, findet der Hammer Summer auch bei Regen statt.

Bei extremen Wetterlagen, wie Sturm, Unwetter etc. behalten wir es uns vor das Konzert abzubrechen.

Es gibt zwei Einlassschleusen: eine in der Kreuzung Widumstraße/ Südstraße und eine in Höhe des Modegeschäfts Lindemann.

Den Weg zum Veranstaltungsgelände findet ihr auch unter Anfahrt.

Informationen zu Fahrplänen, Tickets und Preisen für den ÖPNV in Hamm findet ihr hier.

Vom 19. bis 23. Juni 2019 findet in Hamm das 4. Landesturnfest NRW statt.
Zeitgleich richtet der Landesverband Special Olympics seine Landesspiele aus.
Aus diesem Grund fahren die Linien der Stadtwerke Hamm und der Verkehrsgesellschaft Breitenbach von Donnerstag bis Samstag (20. bis 22. Juni) nach einem leicht veränderten Fahrplan, den findet ihr hier.

Auf dem Marktplatz Hamm, an der Pauluskirche

Marktplatz 16

59065 Hamm

Es besteht die Möglichkeit in Hamm zu übernachten. Übernachtungsmöglichkeiten verschiedener Arten findet ihr unter hier.

Um die Sicherheit der Besucher während der Veranstaltung zu gewährleisten, halten wir alle gesetzliche Vorgaben und Richtlinien ein.

Trotz des freien Eintrittes ist das Gelände eingezäunt und es finden Einlasskontrollen statt.

Für Menschen mit Behinderungen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, gibt es einen separaten Bereich.
Ihr könnt euch in diesem Fall an das Sicherheitspersonal wenden, das hilft euch dann gerne weiter.

Ja, es ist jeder Zeit möglich das Gelände zu verlassen. Das Wiederbetreten des Geländes ist nur durch die Einlasskontrollen möglich.

Grundsätzlich ist Hamm eine familienfreundliche Stadt und Kinder sind hier immer willkommen. Bei einem Konzert, wie dem Hammer Summer, sollten Eltern aber doch abwägen, ob der zu erwartende Lautstärkepegel und der Besucheransturm im Sinne eines Kindes ist.

Solltet ihr nach diesen Abwägungen, euer Kind mitbringen wollen, denkt bitte an einen geeigneten Gehörschutz, um die Ohren eures Kindes vor bleibenden Schäden zu schützen.

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, Kinderwagen und Buggys auf dem Veranstaltungsgelände mitzuführen.

Kinder und Jugendlichen unter 16 Jahren ist die Teilnahme am Hammer Summer nur in Begleitung eines Personensorgeberechtigten oder eines Erziehungsbeauftragten gestattet. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren  dürfen die Veranstaltung ohne entsprechende Begleitung bis 24 Uhr besuchen.

Personensorgeberechtigt ist, wem allein oder gemeinsam mit einer anderen Person nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches die Personensorge zusteht. In der Regel sind das die Eltern, ein Elternteil oder ein gerichtlich bestellter Vormund.

Erziehungsbeauftragter ist jede Person über 18 Jahre, soweit sie auf Dauer oder zeitweise aufgrund einer Vereinbarung mit einer personensorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt oder soweit sie ein Kind oder eine jugendliche Person im Rahmen einer Ausbildung oder der Jugendhilfe betreut. Die beauftragte Person muss reif genug und in der Lage sein, dem Kind bzw. Jugendlichen verantwortungsvoll die notwendige Unterstützung bieten zu können. Insbesondere muss sie stets so nüchtern sein, dass sie jederzeit einschreiten kann, falls das Kind bzw. der Jugendliche vorher vereinbarte Grenzen überschreitet. Das schließt selbstverständlich auch ein, dass sie die Veranstaltung nicht vor oder nach dem Kind bzw. Jugendlichen verlassen darf.

Die vorgenannte Vereinbarung ist Grundlage für den Erziehungsauftrag und in geeigneter Weise nachzuweisen, durch Vorlage einer schriftlichen Erklärung (unter Angabe der Telefonnummer der personenberechtigten Person) und eines gültigen Personalausweises.


Muster "Vereinbarung zur Übertragung von Erziehungsaufgaben"

Professionelle Film- und Kameraausrüstungen bzw. Stative dürfen nicht mit auf das Veranstaltungsgelände gebracht werden. Dazu gehören auch u.a. Spiegelreflexkameras und Selfiesticks. Kleine Digital- und Handykameras sind erlaubt.

Gegenstände die als Waffen jeglicher Art eingesetzt werden können, werden euch am Einlass abgenommen. Dazu zählen u.a. Scheren, Messer, Pistolen, Schlingen, Deo Flaschen, Krüge, Sperrige Gegenstände, Laserpointer, pyrotechnische Gegenstände, Glasflaschen jeglicher Art, Stockschirme, Wurfgeräte etc. Drogen und andere Substanze, die unser die BMT fallen, sowie Propagandamaterial jeglicher Art sind auch verboten.

Aus Sicherheitsgründen ist die Mitnahme von Glasflaschen, PET-Flaschen und Tetrapacks über 0,33 l sowie Dosengetränke verboten. Die Mitnahme von Essen nicht gestattet. (Ausnahme: Babynahrung)

Taschen sind nur bis zu einer Größe eines DIN A4 Blattes erlaubt, wie z.B. Bauch- und Brustbeutel, Gürteltaschen oder Festivalrucksäcke.

Tiere dürfen leider nicht auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden. 

Die Veranstaltungsfläche ist nicht bestuhlt. Hocker, Stühle, Bänke und andere Arten von Sitzgelegenheiten dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit auf die Veranstaltungsfläche genommen werden.

WC und Waschgelegenheiten stehen im und um das Veranstaltungsgelände zur Verfügung. Bitte achtet auf die Wegweiser.

Durch die Vielzahl der zu erwartenden Besucher, können wir keinen Garderobenservice stellen. Somit gilt: Jeder ist für seine Gegenstände selber verantwortlich.

Direkt am Veranstaltungsgelände befindet sich die Sparkasse Hamm. Einige Meter weiter die Fußgängerzone entlang, am Westentor, befindet sich auch eine Volksbankfiliale. Weitere Banken sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Für die medizinische Versorgung stehen euch die Mitarbeiter des Roten Kreuzes, der Feuerwehr und Ersthelfer zur Verfügung.

Auch die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes stehen im Bedarfsfall zur Verfügung.

Ein Krankenhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände.

Ihr habt noch weitere Fragen zum Hammer Summer? Kein Problem. Gerne beantworten wir eure Fragen.

Sendet uns eine E-Mail an post@hammer-summer.info und wir werden umgehend antworten.

Mit freundlicher Unterstützung von

Volksbank Hamm
Isenbeck
Mercure Hotels
Potthoff
Radio Lippe Welle Hamm
Westfälischer Anzeiger
Wirtschaftsförderung Hamm