Sie befinden sich hier: Bands Lena

  Illu Lena

Der nächste Hammer Summer findet am
16. Juni 2017 statt.

Lena

Wir freuen uns, Lena beim Hammer Summer begrüßen zu dürfen:

Die Organisatoren freuen sich in diesem Jahr ganz besonders auf ihren Headliner „Lena“. Seit dem Eurovision Song Contest 2010 kennt jeder ihren Namen. Ihre Alben sind ein Garant für Gold- und Platinstatus und ihre Hits sind unter den Top 10 der deutschen Singlecharts nicht mehr wegzudenken: unser Shooting-Star Lena Meyer-Landrut begeistert Fans aller Altersgruppen.

„Viele ihrer Fans sind unter 16 Jahren. Damit auch alle etwas von „ihrer“ Lena haben, wird sie bereits um 20:30 Uhr auf der Bühne stehen.“, erklären Helm und Sauerland die relativ frühe Auftrittszeit.

Die am 23. Mai 1991 in Hannover geborene Lena Meyer-Landrut wächst in Hannover auf. Schon während der Schulzeit macht sie Ballett, Hip Hop, Show-Dance und Musik. Im Herbst 2009 bewirbt sich die damals 18-Jährige bei der Castingshow „Unser Star für Oslo“, dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2010. Sie gewinnt den Wettbewerb mit dem Lied „Satellite“, erhält einen Plattenvertrag bei Universal Music und vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest in Oslo. „Satellite“ schießt direkt auf Platz 1 der deutschen Single-Charts und Lena gewinnt für Deutschland Europas größten Musikwettbewerb.

Sie veröffentlicht im gleichen Jahr ihr Debütalbum „My Cassette Player“, das ebenfalls sofort auf Platz 1 der deutschen Charts landet, leiht einer Meeresschildkröte im Film „Sammys Abenteuer“ ihre Stimme, trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Hannover ein und wird mit Preisen überhäuft: Im Jahr 2011 erhält Lena die „Goldene Kamera“, den „Echo“, den „Cometen“ und den „MTV Europe Music Award“. Im Februar veröffentlicht Lena ihr zweites Studioalbum „Good News“, das es an die Spitze der deutschen Charts schafft und nach einer Woche Goldstatus erreicht.

Die quirlige Hannoveranerin tritt im Mai 2011 erneut für Deutschland beim Eurovision Song Contest zur Titelverteidigung in Düsseldorf an. Mit dem Lied „Taken by a Stranger“, welches vom Publikum gewählt wurde, belegt sie den 10. Platz. 2012 nimmt Meyer-Landrut ihr drittes Studioalbum innerhalb von drei Jahren auf. Die Single „Stardust“ erreicht Platz zwei der deutschen Charts, zudem werden die Single sowie das Album mit Gold ausgezeichnet. Bei der Echo-Verleihung 2013 wird der Videoclip zu „Stardust“ als Bestes Nationales Musikvideo ausgezeichnet.

2015 meldet sich Lena mit einem neuen Album zurück: „Crystal Sky“ wird im Mai veröffentlicht. Die Singleauskopplung „Wild and free“ bringt ihr eine Platzierung in den Top 10 der deutschen Singlecharts ein.

Neben der Musik hat Lena Meyer-Landrut ihren eigenen YouTube-Kanal „helloleni“ mit über 300.000 Abonnenten, auf dem sie regelmäßig VLogs (Kunstwort aus „Video“ und „Blog“), Musikvideos und Unterhaltungsvideos veröffentlicht.

Im Juni bestätigt Lena, dass sie an ihrem fünften Album arbeitet, welches 2017 erscheinen soll. Zudem wird Landrut 2017 in der Jury des Eurovision Song Contests sowie in der vierten Staffel der VOX-Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ mit den Gastgebern „The BossHoss“ sowie den Musikern Stefanie Kloß (Silbermond), Mark Forster, Michael Patrick Kelly, Gentleman und Moses Pelham zu sehen sein. Nicht zuletzt lieben ihre jungen Fans sie für ihre Mitwirkung bei „Voice Kids“.

 

Opens external link in new windowZur offiziellen Homepage

Opens external link in new windowFacebook

Opens external link in new windowYoutube

Opens external link in new windowInstagram

Opens external link in new windowTwitter

Plakat 2017

Bands 2017